Author Topic: Alles in Deutsch hier rein  (Read 181725 times)

Offline freeman123

  • Newbie
  • Posts: 9
  • Helpful Contribution Status: +0/-0
Alles in Deutsch hier rein
« on: May 03, 2010, 07:23:50 am »
Hallo!Vielleicht gibt es einige in Deutsch schreibende dann bitte hier rein.
MfG

Offline naira1

  • Newbie
  • Posts: 36
  • Helpful Contribution Status: +0/-1
Re: Alles in Deutsch hier rein
« Reply #1 on: May 10, 2010, 04:21:22 am »
Learn English like anybody else alle over the world

There´s nothing wrong in having other languages here. Try and be tolerant.
A Promise is a comfort to a fool.

Offline willi3

  • Newbie
  • Posts: 33
  • Helpful Contribution Status: +0/-0
Re: Alles in Deutsch hier rein
« Reply #2 on: June 01, 2010, 07:42:27 pm »
Ich schreib jetzt auch mal in deutsch, ist für mich einfacher als alles mit Google zu übersetzen.Ich muß leider sagen das ich doch schon enttäuscht darüber bin wie der so "hochgelobte" Support arbeitet.Seit nunmehr 5 Monaten warte ich auf eine kleine Korrektur der Firmware um endlich wieder meine Mp3 Playlisten am PC einfach erstellen zu können,ohne darauf achten zu müssen ob eventuell ein ä,ö,ü im Dateinamen vorhanden ist.Jetzt ist die Version 3.0 da und der Bug besteht immer noch,niemanden hat das interessiert.Beim Abspielen von Mp3 Dateien wird immer noch das zuerst gewählte Lied hervorgehoben obwohl schon ein neues Lied gespielt wird,das wurde auch schon bemängelt.Um meine Mp3 Sammlung vernünftig abspielen zu können würde ich mir den Mede8er nicht noch mal kaufen.Weder kann man nach Artist noch nach Album oder sonst was suchen,was jeder Mp3 Player für 25 Euro kann.Ehrlich gesagt will ich auch nicht noch mal 5 Monate warten bis in dieser Richtung noch was kommt oder vielleicht der ein oder andere Bug behoben wird.Zur Zeit wird er halt als NAS "mißbraucht",wenigstens das funktioniert ganz gut.Da muß man sich dann auch nicht wundern wenn Leute sich nach alternativen Firmware umschauen.Ein ganz großes Lob geht an Maasbommel !!! Ohne seine Hilfe würden wir ganz schön alt aussehen,
Sorry, Google Translate, I am from Germany.

Offline Tama1974

  • Active Member
  • *
  • Posts: 66
  • Helpful Contribution Status: +0/-0
Re: Alles in Deutsch hier rein
« Reply #3 on: June 01, 2010, 09:15:21 pm »
Hallo Deutsch sprechendes Folk,

dann schreibe ich doch auch mal in Deutsch.

Mit Musik über den MEDE8er habe ich mich noch nicht beschäftig, habe ihn bis jetzt vorzugsweise für Filme benutzt.

Ich hatte eine Zeit Probleme mit meiner neuen 2TB WD HDD, da diese nicht richtig erkannt wurde. Dank Tachita und Maasbommel läuft es mittlerweile.

Habe eben auf V3 upgedated und bis jetzt läuft alles sehr gut und die Änderungen gefallen mir auch. Hab zwar noch ein paar Sachen die ich nicht finde und die angekündigt sin, dazu habe ich aber einen Beitrag eröffnet und hoffe auf Maasbommel! ;-)

Dann hoffe ich mal, dass dieser Deutsche Beitrag auch mal ins Rollen kommt.

Für mich gibt es bis jetzt zu dem Preis, ausser dem neuen A.C. Ryan 7300 (der kann sogar Youtube und noch was) keine wirkliche Alternative.

Hat schonmal einer mit YAMJ und TiVixie rumgespielt?



Gruss

Markus

Offline Deepthoughts

  • Newbie
  • Posts: 17
  • Helpful Contribution Status: +0/-0
Re: Alles in Deutsch hier rein
« Reply #4 on: June 08, 2010, 11:35:29 pm »
Ich nutze den Mede8er ausschließlich für Videos. Und ich habe meine Sammlung per TViXiE organisiert, sprich folder.jpg und about.jpg für jeden Film erstellt. Das funktioniert alles ganz hervorragend!

Ich habe aktuell noch einige Probleme mit ein paar Videodateien: Manchmal bricht die Wiedergabe einfach ab, schätzungsweise ist hier aber das File defekt. Weitaus nerviger ist das Problem mit dem Springen: bei einigen Dateien kann ich einfach nicht über die Minuteneingabe zu einer bestimmten Stelle springen, da erscheint immer nur dieses Kreuzchen oben links. Das Problem konnte ich sowohl bei .avi als auch bei .mkv beobachten. Hat das von euch auch jemand? Und auch das mit der Geschwindigkeit beim spulen wurde ja im Forum schon angesprochen, das kann auch ziemlich nerven, wenn man z.B. im Film was sucht. Spulen geht scheinbar nicht schneller als 4x, auch wenn höhere Geschwindigkeiten gewählt und auch angezeigt werden...

Hat denn jemand ähnliche Probleme? Mein Englisch ist leider nicht so gut, ich hab aber trotzdem versucht, das mal mit in die entsprechenden Threads zu packen... Bin gespannt ob ne Antwort kommt.

Offline Gabriel

  • Newbie
  • Posts: 3
  • Helpful Contribution Status: +0/-0
Re: Alles in Deutsch hier rein
« Reply #5 on: June 18, 2010, 08:53:04 pm »
dann will ich auch mal, med8er gerade angeschlossen.....

und dann findet er die .mkv und .iso-dateien nicht auf meinem server. werden einfach nicht angezeigt???? der spielt doch aber mkv und iso ab, oder???? bin gerade am verzweifeln.....

Offline slobasso

  • B8a Tester
  • Experienced Member
  • ***
  • Posts: 192
  • Helpful Contribution Status: +0/-0
Re: Alles in Deutsch hier rein
« Reply #6 on: June 19, 2010, 01:12:03 am »
Beschädigte oder abgeschnittenen Dateien Ursache der Probleme, die Sie beschreiben.
Schließen Sie das mede8er auf Ihren PC mit dem USB-Slave-Anschluss und laufen chkdsk auf dem Laufwerk.
Product: Mede8er MED500X f/w v2.0.2
Audio: HDMI > ONKYO TX-SR707 A/V Receiver
Audio: HDMI Passthrough-Night mode ON
Video: HDMI Output > VIZIO 37" LCD V0370M
Video: 1080p 60Hz,24Hz OFF,16:9
Media Source: HDD WDC WD15EADS
Wireless Network: Airport Extreme (802.11g/WEP128),NAS ON

Offline freeman123

  • Newbie
  • Posts: 9
  • Helpful Contribution Status: +0/-0
Re: Alles in Deutsch hier rein
« Reply #7 on: July 07, 2010, 08:49:07 pm »
ich hab raus bekommen; das man den bildschirmschoner des mede8er player ausschalten muss, wenn man mit dem pc auf dem player über netzwerk(wlan) zugreifen will.also wenn jemand probleme hat na dann b.schoner aus.

Offline freeman123

  • Newbie
  • Posts: 9
  • Helpful Contribution Status: +0/-0
Re: Alles in Deutsch hier rein
« Reply #8 on: July 07, 2010, 08:58:19 pm »
dann noch was cooles, habe den mede8er wlan dongle und wollte ihn am pc nutzen.hab lange gesucht und den treiber im internet entdeckt. den treiber hab ich von sitcom, die einen  wlan dongle mit dem gleichen chipsatz von realtek anbieten.der wlan dongle funzt absolut prima unter xp und win7.

Offline lumobra

  • Newbie
  • Posts: 12
  • Helpful Contribution Status: +0/-0
Re: Alles in Deutsch hier rein
« Reply #9 on: August 30, 2010, 07:51:53 am »
dann noch was cooles, habe den mede8er wlan dongle und wollte ihn am pc nutzen.hab lange gesucht und den treiber im internet entdeckt. den treiber hab ich von sitcom, die einen  wlan dongle mit dem gleichen chipsatz von realtek anbieten.der wlan dongle funzt absolut prima unter xp und win7.

Das würde ja bedeuten, dass man dann den baugleichen WLAN-Dongle am Mede8er anschließen kann? Funnzt das, oder nicht???

Danke

Offline DunkelHut

  • Newbie
  • Posts: 21
  • Helpful Contribution Status: +0/-0
Re: Alles in Deutsch hier rein
« Reply #10 on: October 03, 2010, 02:40:15 pm »
Hallo allerseits,

was diesen MEDE8ER MED10WF WIFI adapter (im weiteren WLAN-Stick genannt) betrifft, das Ding habe ich wieder zurückgeschickt und statt dessen mir einen Accesspoint von NetGear WNHDE111 als Bridge konfiguriert und via Ethernetkabel an die Box angeschlossen (dauert auch für Laien max. 10 Min) (Kabel rein, Schiebeschalter auf Bridge, WPS nutzen, Knöppche drücken und Connect steht). Der WLAN-Stick arbeitete bei mir TROTZ vorhandenem 300 MBit WLAN nur mit 100 MBit, der Accesspoint im Gegenpart rödelte gleich mit der vollen Bandbreite los (nenne absichtlich nur die visuell zu ermittelnde Performance). Irgendwie passt der weiße Stick zu der schwarzen Kiste wie der Knüppel auf den Kopf und durch die verdrehten USB Anschlüsse steck das Ding dann auch noch mit dem Bauch nach oben in der Box.

Da der Hersteller blöderweise die dumme Idee hatte die USB Anschlüsse an die Seite zu verfrachten, der ganze Kram dann sinnlos an der Seite rumbammelt und darüber hinaus der USB Anschluss auch noch auf dem Kopf steht, habe ich meine Platte an meine FRITZ!Box 7390 angeschlossen und greife vom Medi8er per UPNP auf die FRITZ!Box zu was ohne rucken und zucken sofort schmerzfrei funktionierte (was bei einer 100 MBit Connection und damit ca. 70 MBit evtl. verbleibender Datenrate eher schwierig wäre).

Mit dieser Variante kann man dann auch die NAS Funktionalität der FRITZ!Box 7390 ausnutzen und hat so ein webbasierende Filemanagement zur Hand und im weiteren rödelt dann die Platte nicht neben dem Fernseher rum und stört einem beim Filmgenuss.

Gruß
Stefan

« Last Edit: October 03, 2010, 02:48:39 pm by DunkelHut »

Offline DunkelHut

  • Newbie
  • Posts: 21
  • Helpful Contribution Status: +0/-0
Re: Alles in Deutsch hier rein
« Reply #11 on: October 03, 2010, 02:50:23 pm »
Learn English like anybody else alle over the world

....wer wird denn hier gleich wieder Randgruppen bilden wollen ?  >:(

Ich finde es gut hier eine deutsche Ecke gefunden zu haben. Ich weiß auch nicht was immer dieses ganze Gerede soll, Jede Software wird in English, Russisch inzwischen auch in Polnisch übersetzt nur die Deutschen erleiden da Identitäsverlust. Sicher kann man english lernen und irgendwie können wir es ja auch auch, aber hier geht es dann auch noch um technisches English und irgendwo muss man sich ja wohl keinen abstottern nur weil irgendeiner meint die Deutschen muttersprachlich ausgrenzen zu müssen.

Es sollte doch Chancengleichheit bestehen und mal ganz ehrlich, wenn ich mir eine Mede8er-Box kaufe und dann ist da die 2.1 Firmware drauf, die aktuelle Version ist die 3.04 da ist man schon das erste mal sauer. Wenn dann einer gar kein English kann, dann muss er entweder drauf verzichten oder einen Kumpel bemühen in so fern vorhanden.

Gruß
Stefan

Offline Andy3

  • Newbie
  • Posts: 4
  • Helpful Contribution Status: +0/-0
Re: Alles in Deutsch hier rein
« Reply #12 on: October 03, 2010, 08:07:50 pm »
....wer wird denn hier gleich wieder Randgruppen bilden wollen ?  >:(

Ich finde es gut hier eine deutsche Ecke gefunden zu haben. Ich weiß auch nicht was immer dieses ganze Gerede soll, Jede Software wird in English, Russisch inzwischen auch in Polnisch übersetzt nur die Deutschen erleiden da Identitäsverlust. Sicher kann man english lernen und irgendwie können wir es ja auch auch, aber hier geht es dann auch noch um technisches English und irgendwo muss man sich ja wohl keinen abstottern nur weil irgendeiner meint die Deutschen muttersprachlich ausgrenzen zu müssen.

Es sollte doch Chancengleichheit bestehen und mal ganz ehrlich, wenn ich mir eine Mede8er-Box kaufe und dann ist da die 2.1 Firmware drauf, die aktuelle Version ist die 3.04 da ist man schon das erste mal sauer. Wenn dann einer gar kein English kann, dann muss er entweder drauf verzichten oder einen Kumpel bemühen in so fern vorhanden.

Gruß
Stefan

Wenn so etwas in Schland verkauft wird gehört auch eine d.Bedienungsanleitung dazu ,ich verstehe nicht warum der Hersteller nicht an so etwas interresiert ist?

Offline Maasbommel

  • Global Moder8or
  • M8er Addict
  • *****
  • Posts: 11 503
  • Helpful Contribution Status: +50/-8
Read the  Mede8er 400X/500X Beginners Guide
or Mede8er 500X2/400X2/450X2 Beginners Guide

Also check the Couto X3D Newbies Guide first.

Please don't PM me but post on the forum.

Offline DunkelHut

  • Newbie
  • Posts: 21
  • Helpful Contribution Status: +0/-0
YAMJ + Mede8er & TViXiE ...irgendwie Aktionen die in die Muffe gepufft sind
« Reply #14 on: October 03, 2010, 09:51:01 pm »
...mal so eine Wasserstandsmeldung zwischendurch.

Ich habe den heutigen Tag in Grundlagenforschung von YAMJ + Mede8er und TViXiE versenkt.

Mein Rechner: Lenovo T400s mit Windows 7 64Bit

Toll das sich da jemand Gedanken um so eine Art Moviecenter gemacht hat, aber irgendwie sind die Tools alle Scheisse.

Gefummel hier, Alpha, Beta dort. Ich bekomme schon einen Knall wenn man mal die Laufzeiten der Programme sieht.

TViXiE machte da in Summe fast einen besseren Eindruck, immerhin konnte man da sogar den Mede8er als Hardware auswählen und ich vermute mal das dann damit die spezielle Namenskonvention und Filestruktur definiert wird, ergo die Pics aus den Datenbanken entsprechend angepasst werden. Allerdings fror nach 15 Minuten der Scrollbalken ein. Warum ? Keine Ahnung, vielleicht sollte man die Filminformationen einzeln updaten.
Um Überhaupt mit TViXiE Zugriff auf die Box zu bekommen ist eine der Grundbedingungen, ein FTP Zugang zur Box oder zum NAS mit USERNAME & PASSWORT. Nur mit Username rappelt es mal kurz und das wars. kein Verzeichnis wird gelesen, nix. Mit USERNAME + PASSWORT hingegen schon. Wer also auf seinem NAS noch kein Passwort gesetzt hat, muss das dann tun. Immerhin kann man in den Optionen angeben woher man die Filminfos holt und da sind auch deutschsprachige Filmdatenbanken etc. dabei. Blöd ist nur das TViXiE keinen Filmtitel findet. Irgendwie scheint die Abfrage da wenig Spielraum zu lassen. Ich habe da ein wenig mit den Namen rumexperiementiert und schlussendlich dem Teil den Filmnamen "King Pin" gegeben worauf er mich zur Auswahl eines Covers aus den Ressourcen von "Herr der Ringe" einlud.
...also irgendwie auch sche......

YAMJ selbst funktioniert soweit. Die Bilder werden inkl. Filminfos gezogen und das auch ohne das man in jeden Ordner da eine name.nfo Datei reinpackt. Ich hatte damit erst schon angefangen weil ich das in einer Hilfedatei so gelesen hatte, aber dann dachte ich mir, probier es doch mal so und siehe das, die NFO Datei ist dem YAMJ gerade mal vollkommen egal. Beachten sollte man das keine Bindestriche "-" im Namen sind denn sonst bricht das Teil bei der Namesfindung einfach ab (z.B. "Angel-A" wird dann zu "Angel"). Eine gute deutschsprachige Seite hierzu http://www.die-yamj-faq.de/ da bekommt man einen guten Crashkurs.

Den Bildersuchlauf von YAMJ muss man bis zum Ende laufen lassen da erst zum Schluss die HTML und XML Dateien generiert werden. Die klatscht YAMJ dann in Summe in den frei konfigurierbaren JukeBox Ordner und ein Verzeichnis drüber dann die index.html als zentraler Startpunkt. YAMJ rennt also schon mal. Das Problem kommt dann mit dem Tool YAMJ_To_Mede8er.exe das für die Übertragung der Medienbibliothek zur Box verantwortlich ist. Bei mir kommt da beim starten sofort ein Fehler "Startindex darf nicht kleiner als Null sein. Parametername: startIndex. Danach startet das Programm zwar, aber es lässt sich weder was einlesen noch was schicken. Die Aktion ist dann quasi "in die Muffe gepufft"

Der Fehler kommt immer, egal ob man das Ding als Admin oder/und im Kompatibilitätsmodus von Windows 7 startet.
Nur irgendwie kommt man um das Tool nicht rum, es sei denn man fummelt sich den ganzen Mist per Hand zurecht.
....schade also.  Die Durch YAMJ erzeugte Mediathek sah echt klasse aus.

Das scheint aber Verschiedenen so gegangen zu sein und irgendwo hier im Forum habe ich da noch was von Versionsproblemen und rumfummeln gelesen.

Summa Summarum:
Modden ist ja ganz toll, aber so ein paar primäre Eigenschaften wie eine Mediathek, da könnte der Hersteller selbst mehr dazu beitragen. Damit meine ich nicht die Möglichkeit es zu nutzen sondern dem User ein Tool in die Hand zu geben was auch funktioniert und das normale Menschen auch nutzen können. So wie es jetzt ist bleiben da eben die normalen Menschen die nur Knöpfchen drücken wollen vollkommen auf der Strecke. Hut ab vor den Leuten die hier hobbytechnisch zur Hochform auflaufen und somit ihr bestes geben anderen den Weg zu erleichtern.

Gruß
Stefan
« Last Edit: October 03, 2010, 09:58:11 pm by DunkelHut »